Zurück / Fenster Schliessen
Ackeropenair 2003, Rossrüti

 

Es war nun das 2. Mal, dass die Fishermen's Friends ein Openair im Acker organisierten und uns einluden. Diesmal waren es jedoch nicht nur 2 Bands wie im Vorjahr sondern 3. Den Abend im idyllischen Quartier Acker versüssten als erste Band die junge Rockband von Milena Fischer (der Name habe ich vergessen, sorry), danach spielten wir eine Stunde und zwischendurch sowie am Schluss spielten die Fishermen's Friends.

Wie beim letzten Mal hatten wir vor dem Auftritt nicht allzu grosse Erwartungen was die Stimmung angeht, da es vorwiegend sehr kleine und sehr grosse hatte. Das einzige was wir mit Bestimmtheit sagen konnten, es wird verdammt heiss auf der Bühne (bei ca. 27 Grad am Schatten). Um 19.15 Uhr waren wir bereit auf der Bühne wenn auch einzelne mit sehr kleinen Augen aus dem Vorabend (spielte auch mit Sonnenbrille *g*).

Es waren etliche Jugendliche gekommen welche uns auch an diesem kleinen Familienfest unterstützen wollten. Es war sehr heiss aber einige war dies kein Hindernis um voll abzugehen. Andere widerum nahmen Rücksicht auf die Kleineren welche ebenfalls ganz vorne dabei waren und blieben so eher ruhig (besser als Tote Kinder). Es war auf jeden Fall ein Fest mit diesem Publikum zu spielen und vorallem auch amüsant die einzelnen Reaktionen der Zuschauer zu beobachten.

An diesem Auftritt hatten wir auch noch die Premiere unseres neusten Songes "Summertime" und die war, aus der Reaktion des Publikums zu erkennen, gelungen und wir spielten diesen Song auch noch in der Zugabe. Er ist brandneu und auch noch nicht ganz ausgereift aber lasst euch überraschen beim nächsten Konzert (am Openelch in Bern).

Ich hoffe, dass Ihr auch so zahlreich am 07.-09. August 2003 in Oberbalm (BE) beim Openelch erscheinen werded, denn das ist ein 3tägiges Openair und wird ganz bestimmt zu einer riesen Party werden!!

Gruss the Rum Runners

by Adrian Schmidhauser